! ubique.delatores !
  Startseite
    nihil novi sub sole
    discite moniti
  Über...
  Archiv
  Lucem Capo
  .
 
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Andreas Blog
   Annes Blog
   Chrissys Blog
   Flohs Blog
   kais Blog
   Margüüls Blog
   Maries Blog



http://myblog.de/ubique.delatores

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Wandschrankoffensive

Nachdem Der Inquisitor Niederlage um Niederlage hinnehmen musste und ihm eigentlich nurnoch Trümmerwelten 1 und 2 sowie das Schlafgemach verblieben sind, besann er sich auf die Erkenntnisse, die er der Aktion Barbarossa abgerungen hatte. Nachdem Der Gröfaz ja nun in Washington einen neuen Job gefunden hat, obliegt das OHK nun der Eigeninitiative. Wie sagte einst Onkel Manstein? Zurückweichen, um dem Feind beim Vorstoß in die Flanke zu fallen. Was der sechsten Armee nicht mehr half, soll nun als "Schrankwandoffensive" in die güldene Historie des vaterländischen Kampfes um Überleben und Zukunft der Inquisition eingehen.


Wohlwissend, dass der Feind sich auf fremden Boden befindet und ihm der Nachschub immer mehr zum Probleme gedeit, hortet die Admiralität der inquisitorischen Wehrmacht überlebensnotwendige Leckerlies an einem wenig geheimen Umschlagplatz westlich des terracottaarmierten Regelbaublumentopfes RB10 nur wenige - unwiderstehliche - Zentimeter hinter den eigenen Linien. Die Frettfront wagt wie erwartet einen Vorstoß durch die inquisitorische HKL und bildet einen Korridor, um die fremden Ressurcen zu vereinnamen. Mit Mansteins Geist zur Seite wagt Die Inquisition den Sichelschnitt, der ja im wesentlichen dem jahrhundertalten Schliefenplan entspricht, in die Flanke der Frettfront. Während der Feind sich noch über die erbeuteten Leckerlies der inquisitorischen Wehrmacht hermacht, durchbricht die Inquisiton die kaum bewehrte pelzige Flanke, kesselt die nach vorn gepreschte Frettfront ein und schneidet sämtliche Versorgungslinien ab.



Punkt, Satz und Sieg, der Feind verbunkert sich im Küchenhinterland.
18.2.07 07:00





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung