! ubique.delatores !
  Startseite
    nihil novi sub sole
    discite moniti
  Über...
  Archiv
  Lucem Capo
  .
 
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Andreas Blog
   Annes Blog
   Chrissys Blog
   Flohs Blog
   kais Blog
   Margüüls Blog
   Maries Blog



http://myblog.de/ubique.delatores

Gratis bloggen bei
myblog.de





 




...in statu nascendi
13.8.05 23:23


Seltsame Leute auf dem M'era Luna


Irgendwo hab ich den Kollegen mit dem Rucksack schon 'mal gesehen. Der lief, so weit ich das sehen konnte ohne B?ndchen, auf dem Festival Gel?nde 'rum, wurde aber nirgends deswegen aufgehalten. Ich bin mir relativ sicher, dass ich ihn beim Auftritt von Subway to Sally links hinten auf der B?hne gesehen habe. Vielleicht hat ja jemand ein Foto gemacht, was er mir mal schicken k?nnte. Auff?llig geworden ist er mir auch nur, weil er uns am Zelt nach einer "Helga" gefragt hatte und dann angeblich sofort los musste, da er noch einen Flug nach Lanarca erwischen wollte. Was mich im nachhinein noch wundert ist, warum war er nicht nass, obwohl es Wie aus K?beln geregnet hatte?
Seltsamer Kerl
15.8.05 23:23


Na da hab ich ja nochmal Gl?ck gehabt - ein Tag, wie jeder andere.
Als ich Sonntag morgens mal wieder aus dem Bruch nach hause kam, in den mich zwei Au?erirdische mittels Traktorstrahl entf?hrt hatten, bemerkte ich mitten in den Bl?ttern meiner einzigen Topfpflanze ein eigenartiges Summen. Celine, so heisst meine Topfpflanze, hatte wohl an dem Abend davor eine Knospe bekommen, die in etwa so gross war, wie ein tragbares Fernsehger?t. Nichts-ahnend schob ich die Knospe beiseite, kotze zu welle:erdball 23 ins Klo und legte mich schlafen.
21.8.05 23:18


Was für ne Sauerei

Nachdem ich heute Mittag endlich das Kopfkissen aus meinen Augen gerieben und meine gel?ndeg?ngigen Schuhe geschn?rt hatte, um eine Expedition in Richtung K?hlschrank zu wagen, sah ich zu meinem Entsetzen, dass die Knospe von Celine mittlerweile offenbar geplatzt war, und ihren Inhalt wie ein Springkraut in meine Couch geschossen hat. Die Wand oberhalb der Lehne schm?ckt nun ein recht sch?nes glibberig-gelbliches Biodesign, woran ich mich noch gew?hnen k?nnte, daf?r ist die Couch selbst definitiv f?r mich unbrauchbar. Zum einen wegen der gelben Gr?tze mit der sie besudelt ist, zum andern, weil darauf eine nackte humanoide Kreatur sitzt, die sich mir weder vorstellen will, noch zu sonst einer Kommunikation f?hig scheint.
Ich beschlie?e, mich nochmal ins Bett zu legen.
22.8.05 00:11


Wach deluxe!

DUH! Ich werde durch L?rm wach, der in etwa klingt, wie ein Amboss in der Waschmaschine und habe das Bed?rfnis zu t?ten. Ich habe keine Ahnung, wie lange ich geschlafen habe, die Uhr an der Microwelle zeigt 6:66, was soviel heisst wie "Zeit f?r 'ne neue Microwelle". Mein neuer Couchbewohner hat meine XotoX CD's entdeckt. Na wenigstens kein Hopper. Zu meinem Bedauern ist "Es" scheinbar nicht weiblich , versteht meine Sprache nicht und sieht etwa so beschissen aus, wie ich mich f?hle. Shit happens...

Ich taufe meinen ungebetenen Gast "17", lege ein Handtuch dr?ber und bringe den K?chenm?ll 'raus. -.-

verdammte Topfpflanze !
22.8.05 04:39


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung